Springe zum Inhalt

Diese vier Gründe sind meist bei Drogen die grundlegenden Motive dafür, dass wir abhängig werden. Sie zu erkennen kann auch bedeuten, den Schlüssel für den Weg hinaus zu besitzen.

Diese vier Gründe sind meist bei Drogen die grundlegenden Motive dafür, dass wir abhängig werden. Sie zu erkennen kann auch bedeuten, den Schlüssel für den Weg hinaus zu besitzen.

tipps gegen drogensucht


Warum Menschen Drogen nehmen und wie ein Weg hinaus aussehen kann.

Drogen sind bei uns in großer Bandbreite vertreten. Alkohol ist dabei zumeist in der Gesellschaft anerkannt und hat ein zu Unrecht positives Image. Rauchen wird nach und nach immer unbeliebter und Raucher werden ausgegrenzt. Aber die legalen Drogen sind das Geschäft und diejenigen, die wirklich bedrohlich sind. Harte Drogen verbietet man hierzulande, aber Missbrauch und Exzesse werden dadurch nicht vermieden, teilweise macht es alles nur interessanter.

Todesfälle durch Drogenkonsum (ca.) pro Jahr 2017 in Deutschland

  • Rauchen 121.000 (Etwa jeder zehnte Todesfall.)
  • Alkohol 79.000
  • Heroin 409
  • Kokain 87
  • Cannabis 0

(Quelle: Quarks)

Nachfolgend erst einmal die vier grundlegenden Motive für Drogenkonsum:

Näher angeschaut bedeutet das:

Selbstoptimierung

Wir nehmen Drogen, weil mir unzufrieden sind. Wir halten uns für unbesiegbar, werden wacher sowie mutiger und halten Anstrengungen durch.

Selbsterfahrung

Wenn das Leben langweilig wird, dann können wir durch Halluzinogene das Leben verändern. Wir nehmen die Umwelt ganz anders wahr und haben ein ganz neues Bewusstsein.

Glück

Drogen können uns lustig machen oder euphorisieren. Die Abwesenheit von Schmerz aber reicht oft schon aus – wenn auch immer nur kurzfristig. Im Rausch kann man das Leben oft mal wieder aushalten.

Entspannung

Stress führt dazu, dass wir nach einfacher Entspannung suchen. Ein Joint sorgt dafür, dass die Entspannung schnell eintritt.

Immer mehr …

Diese Gründe sind die Basis für den Drogenkonsum. Nun aber sind diese Veränderungen nicht von Dauer und wir verlieren die Energie, selbst etwas zu verändern. Wir wissen, wie wir etwas erreichen und nehmen immer mehr, steigern uns hinein, wollen mehr und verlieren das Bewusstsein für das, was wir machen.

Sind Verbote der Weg hinaus?

Nein, das haben wir schon ausprobiert. Die Gesetze schaffen es nie, alle Drogen zu verbieten. Das fördert die Kreativität der Drogenhersteller. Dies kann als Nebenfolge haben, dass wir immer schlimmere Produkte auf dem Markt vorfinden und das Risiko von Nebenwirkungen massiv steigt.

Was können wir unternehmen?

Zuerst einmal braucht es Einsicht bei den Betroffenen und dann braucht es Anerkennung und Anteilnahme dort, wo Hilfestellungen gegeben werden sollen. Verständnis und echte Sorge sowie sinnvolle Hilfestellung sind wichtig. Diese muss immer dort ansetzen, wo das Problem ist. Dabei helfen uns die eben genannten vier Bereiche, die einen Ansatz zur Lösung bieten.

Wir dürfen die Funktion nicht verlieren, sondern müssen lernen, sie anders herzustellen. Dabei kann Hypnose sehr gut unterstützen und begleiten. Was bei Rauchen und falscher Ernährung als hilfreich wissenschaftlich anerkannt ist, das kann auch sehr gute Hilfestellungen leisten, wenn wir auf andere Drogen verzichten. Nebenwirkungen und er Nutzen der Droge können oftmals gut reduziert werden und das genau kann die Droge sozusagen uninteressant und überflüssig machen.

Wie man wo vorgeht und in welchem Team von Fachleuten oder auf welche Art, das kann man nur im persönlichen Gespräch herausfinden. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme.


Städteregion Aachen, Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg Rhld., Würselen, Kreis Düren , Aldenhoven, Düren, Heimbach, Hürtgenwald, Inden, Jülich, Kreuzau, Langerwehe, Linnich, Merzenich, Nideggen, Niederzier, Nörvenich, Titz, Vettweiß, KreisHeinsberg, Erkelenz, Geilenkirchen, Heinsberg, Hückelhoven, Übach-Palenberg, Wassenberg, Wegberg, Gangelt, Selfkant, Waldfeucht, Mönchengladbach, Viersen, Umgebung, Belgien, Kerpen, Bergheim, Bedburg, Düsseldorf, Neuss, Rheydt, Grevenbroich, Lüttich, Eupen, Kelmis, Lontzen, Raeren, Amel, Büllingen, Burg-Reuland, St. Vith, Bütgenbach, Ostbelgien, Frechen, Euskirchen, NRW,Rheinland, Niederrhein, Westfalen, Nordrhein-Westfalen,Online,Online Beratung,Online-Coaching