Springe zum Inhalt

Vorzeitiger Samenerguss: So hilft Hypnose bei Ejaculatio praecox

Zu frühes Kommen ist ein Tabuthema. Das darf dir ja als Mann nicht passieren. So heißt es immer. Dabei ist das ein Problem vieler Männer – aber es kann oft schnell und leicht gelöst werden.

Zu frühes Kommen ist ein Tabuthema. Das darf dir ja als Mann nicht passieren. So heißt es immer. Dabei ist das ein Problem vieler Männer – aber es kann oft schnell und leicht gelöst werden.

Ejaculatio praecox Hypnose


Vorzeitiger Samenerguss: So hilft Hypnose bei Ejaculatio praecox

Kommen wir zuerst einmal zum Problem an sich. Du kommst zu schnell beim Sex. Genau das macht viele Männer verrückt. Sie möchten doch so gerne leistungsfähiger sein, denn das müssen wir Männer auch beim Sport, der Arbeit und in jeder anderen Situation. Der Mann ist geboren, um ein Superheld zu sein und da weichen wir nicht von ab.

Das genau vergrößert jedes Problem der Männer. Da wir gezwungen sind, leistungsstarker Formel Eins Motor zu sein haben wir keine Zeit für Gefühle oder Gespräche – oder noch schlimmer – Gespräche über Gefühle. Wer sich auf diese Ebene einlässt, der ist ja schon gar kein Mann mehr. Das zerstört die Stimmung in jeder Beziehung.

Nun haben wir seit der Steinzeit so viel Zeit verstreichen lassen, aber wir sind immer noch der Urtypus Mann und wachsen nicht darüber hinaus.

Was ist denn eigentlich normal?

Das ist eine Frage, die wir uns stellen können. Hier gibt es unterschiedliche Werte. Gesehen habe ich, dass angeblich alles von 4% bis 30% der Männer an einem frühzeitigen Samenerguss leiden bzw. damit zu tun haben. Dann gibt es die Unterscheidung, dass wir das schon immer so erlebt haben oder erst im Alter davon betroffen sind. Nach langer sexueller Enthaltsamkeit ist es normal, bei großer Erregung auch – aber normal scheint es nicht zu geben. Und das ist auch so. Es gibt keine Statistik. Weniger als eine Minute bis zu mehr als einer halben Stunde sind möglich – und zu lange macht auch keinen Spaß. Was also ist wichtig und wie geht man vor?

Hinweis: Viele Frauen haben Schmerzen beim Sex. Hier mehr über Vulvodynie.

Zuerst einmal ab zum Arzt!

Wichtig ist, dass alle medizinischen Punkte abgeklärt werden – wenn es um ein Thema geht, dass immer wieder vorkommt und nicht nur ab und an. Ab und an ist sowieso nichts, was uns Sorge bereiten muss. Ob die Prostata vielleicht entzündet ist oder andere Dinge uns medizinisch beeinflussen, das sollten wir mit dem Hausarzt und dem Urologen besprechen. Oftmals aber findet man keine Ursache – und das ist ein gutes Zeichen.

Übrigens: Selbst Medikamente, Pseudo-Medikamente, Sprays und andere Dinge anzuwenden, davon kann man wie immer abraten. Hier wird nur ein Geschäft mit der Diskretion gemacht – und das kann sehr gefährlich werden.

So hilft Hypnose bei Ejaculatio praecox

Nun kommen wir zum nächsten und vielleicht entscheidenden Schritt: Wir gehen mit Hypnose vor. Das ist viel angenehmer und einfacher als gedacht. Es braucht dazu eine gute Vorarbeit – persönlich oder per Mail – wie du magst. Dann bekommst du eine Hypnose vor Ort, eine Datei zum Zuhause anwenden oder wir machen genau das, was für dich am besten ist.

Dabei ist Hypnose wirklich sanft und total locker. Stress brauchen wir nicht in unserem Terminen, den haben wir schon genug. Es geht darum, in Hypnose alle Konflikte und Stresspunkte aufzulösen und wieder in einen natürlichen Flow zu kommen. So kann dein Körper loslassen, braucht sich nicht zu verkrampfen oder zu beeilen – und du kommst nach und nach zur Ruhe, genau wie dein Sexualleben. Das habe ich schon oft erlebt.

Was sagen Klienten?

Hier nur einige Beispiele von Klienten, die ich natürlich etwas verändert habe, um die Diskretion zu wahren. Auch die Praxis bietet ein maximales Maß an Diskretion – so ganz nebenbei erwähnt. Und natürlich frage ich immer vorher, was ich wie veröffentlichen darf. Meine Klienten sind wichtiger, als schöne Worte. Aber sie helfen und machen anderen Menschen Mut. Daher herzlichen Dank dafür, dass ich die nachfolgenden Dinge schreiben darf:

Jochen, 39, Neuss: Ich war immer schon nach wenigen Sekunden fertig und meine Partnerin wollte sich von mir trennen. Dann habe ich mir einen Tag Auszeit genommen, fuhr zu dir und seither kann ich viele Dinge im Leben lockerer sehen und auch unsere Beziehung hat sich besser entwickelt. Ich bin zwar kein Ausdauersportler geworden, aber es geht immer besser und länger – und durch deine Tipps ist sie auch zufrieden. Dadurch fühle ich mich wieder als Mann.

Martin, 44, Aachen: Ich hatte echt eine unglaubliche Anstrengung vor mir, mit einem Mann darüber zu reden. Mit einer Frau wäre das sicher gar nicht gegangen. Aber du warst total locker und ich hatte nicht mehr das Gefühl, dass ich Abnormal bin. Das alleine war das Wichtigste in unserem Termin. Das hat so viel verändert, dass ich meine ganze Sexualität dabei bin, ganz neu zu entdecken. Ich danke dir.

Leo, 55, Mönchengladbach: Es hat bei mir wirklich lange gedauert, ehe ich nach einer Lösung gesucht habe. Seit mehr als zehn Jahren hatte ich gar keinen Sex mehr. Meine Frau ging deswegen in Clubs und ich schaute nur zu. Das hat mir dann aber nicht mehr gereicht und ich wollte auch wieder genießen. Dass wir gemeinsam zu dir gekommen sind, das war vielleicht unsere Rettung und eine richtige Befreiung. Jetzt – wo Corona vorbei zu sein scheint – werden wir zusammen in Clubs gehen und ich werde auch genießen und erleben wollen. Heute weiß ich, ich hätte damals schon nach einer Lösung suchen sollen, aber ich dachte eben ewig lange, dass ich falsch bin, nicht gut genug und es eh nicht auf die Reihe bekomme. Danke, dass es vollkommen falsch war, so zu denken und du mir das erklärt hast. Meine Frau versteht mich auch besser und wir sind wieder auf einem ganz neuen Niveau der Beziehung angekommen. Jetzt können wir uns zusammen ausleben.

Möchtest du auch kennenlernen, wie normal du bist?

Es ist normal, nicht innerhalb jeder Norm zu sein. Wir alle sind Menschen, haben Konflikte, Stress, Sorgen, Ängste, Durchhänger und brauchen immer mal einen „Anschubser“ und ein „Klick“. Dann geht es uns besser. Es wird Zeit, dass wir uns nicht im Kopf selbst zerstören und daran glauben, dass wir das Leben nicht genießen dürfen. Wir kaufen uns zu viel sinnlosen Mist und befassen uns zu wenig damit, das Leben wirklich zu genießen.

Wie wir einen Termin machen?

Du kannst einen persönlichen Termin am Telefon ausmachen oder du schreibst eine Mail. Gerne auch sende ich dir einen Fragebogen zu und erstelle dir deine persönliche Hypnose Datei ganz ohne Telefonat oder persönliches Gespräch, wenn du das möchtest. Sei dir aber sicher: Ich bin auch ein Mann und ich habe sicherlich kein Interesse daran, dich nicht ernst zu nehmen oder mich  lustig zu machen. Meine Aufgabe ist es, dich auf dem Lösungsweg zu begleiten – egal bei welchem Thema.

Und danach? Ein Partnermassage-Workshop ist eine tolle Idee, sich wieder gemeinsam zu entdecken. Schau mal rein.


Neustrelitz, Parchim, Niedersachsen, Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg, Wilhelmshafen, Delmenhorst, Nordrhein-Westfalen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Erkelenz, Essen, Köln, Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner