Springe zum Inhalt

Depression

depressionDepression wird oft falsch eingeschätzt. Durch Sprüche wie "Warum lachst Du denn nicht? Es ist doch alles so schön und die Sonne scheint auch!" wird klar, dass depressive Menschen nicht verstanden werden. Es geht nicht darum, dass es helfen würde, die Sonne zu sehen, wenn Du depressiv bist, sondern darum, dass Du das nicht mehr sehen kannst. Daher ist es nicht wichtig, einem Menschen schöne Dinge im Leben anzubieten, der depressiv ist. Das ist wie eine Kunstausstellung einem Menschen zu zeigen, der blind ist. Durch Stress kommt es zu permanenter Überforderung, zu einem gestörten Schlafverhalten und einer vollkommenen Überforderung.

Menschen mit Depressionen sehen die Realität nicht mehr, sondern werden immer lust- und lebloser, teilnahmsloser und sehen zuerst alles negativ und danach wird immer mehr im Leben egal. Die Verwandschaft zum Burn-out ist sehr nahe, denn wir brennen wirklich aus und brauchen Hilfe, um aus der eigenen Bewegungslosigkeit zu entkommen.

 

Print Friendly, PDF & Email